Bakst
книга
«Bakst»
Серия: Mega Square

Leon Bakst (1866-1924) besuchte von 1883 bis 1886 die kaiserliche Kunstakademie in St. Petersburg und begann seine K?nstlerkarriere als Illustrator f?r Zeitschriften. Er setzte sein Studium zun?chst in Paris an der Acad?mie Julianfort, kehrte aber 1896nach St. Petersburg zur?ck und erlangte dort vor allem aufgrund seiner Portraits einen gewissen Bekanntheitsgrad. Zwei Jahre danach gr?ndete Bakst gemeinsam mit Alexander Benois (1870-1960) und Serge Diaghilev (1872-129) die Gruppe Welt der Kunst(Mir Iskusstva). Nach der Jahrhundertwende deb?tierte er in St. Petersburgmit seinem B?hnenbild f?r die Eremitageund das Alexandrinsky Theater. Ab 1906 gab er Zeichenunterrichtan der Kunstschule Yelizaveta Zvantseva, an der auch Marc Chagall (1887-1985) studierte. Bakst ging 1908 erneut nach Paris, gr?ndete dort mit Sergei Diaghilev dieBallets Russesund wurde 1911 deren k?nstlerischer Direktor. Seine exotischen Kreationen des Orientalismus beeinflussten f?r viele Jahre die Mode und die Innenarchitektur. Besonders bemerkenswert sind seine Kost?me f?r Diaghilev's Sh?h?razade (1910) und L'Apres-midi d'un Faune(1912). Bakst lie? sich 1912, nachdem er wegen seiner j?dischen Herkunft aus der Heimat verbannt wurde,in Paris nieder. Er starb dort am 27. Dezember 1924.

Купить и скачать Bakst за 95.00 руб. на сайте Litres
Вы искали
Последние просмотры
Каталог новостей Copyright © RIN 2002-
 Обратная связь